Funktionsdiagnostik und -therapie

Funktionsdiagnostik und -therapie

Das Kauorgan ist ein komplexes neuromuskuläres System und aufgrund seiner dreidimensionalen räumlichen Bewegungen das komplizierteste Bewegungssystem des menschlichen Körpers. Lageveränderungen können mit einer Genauigkeit von bis zu 10 Mikrometern erfasst werden. Dies macht eine funktioniell orientierte Therapie unabdingbar. Zur Herstellung präzisen Zahnersatzes, der sich ungestört in das bestehende Gebiss einfügen soll, müssen dazu die patientenindividuellen Bewegungsbahnen des Unterkiefers und die Relation der Kiefer zueinander möglichst exakt wiedergegeben werden. Die Funktionsdiagnostik liefert uns hochpräzise Daten als Grundlage für eine funktionsorientierte Therapie. Wir sind in der Lage, die Funktionsdaten direkt für CAD/CAM-Restaurationen mit dem CEREC-System nutzbar zu machen. Das ermöglicht uns die Anfertigung passgenauer Restaurationen, die keinen oder allenfalls geringfügigen Einschleifmaßnahmen bedürfen. Das störungsfreie morphologische Zusammenspiel zwischen Kiefergelenk und Zahnreihen ist die Grundlage eines funktionierenden Kauorgans.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Google in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9qSVdmd1hRMVpjTT9saXN0PVRMUFFNRGd4TWpJd01UblREY2xIcGw4SkZ3IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=