Bleaching

Bleaching: Effektives Aufhellen verfärbter Zähne

Ein strahlendes Lächeln und natürliche schöne weiße Zähne stehen für Gesundheit, Attraktivität, Dynamik und Erfolg. Vor diesem Hintergrund erfreut sich das Aufhellen von Zähnen, das so genannte Bleaching, großer Beliebtheit. Ob einzelne Zähne, partielle Bereiche oder komplette Zahnreihen – alles ist möglich.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9mM2tZakJVUVRlUSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L3A+

Kosmetische Zahnreinigung

Erfolgreiches Bleaching setzt immer saubere Zahnoberflächen voraus. Bei der kosmetischen Zahnreinigung werden pigmentierte Beläge auf der Zahnoberfläche, die sich durch Farbstoffe aus der Nahrung (z. B. Kaffee, Tee, Rotwein) oder Teer aus Tabakwaren gebildet haben, mit mechanischen Hilfsmitteln wie Air-Polishing schonend entfernt.

Bleaching-Methoden

Durch eine schonende Bleichtherapie können leichte bis mittlere Zahnverfärbungen in den meisten Fällen beseitigt bzw. kaschiert werden. Dazu stehen verschiedene Bleichmethoden zur Verfügung. Ob eine Zahnaufhellung in unserer Praxis („In-Office-Bleaching“) oder das Aufhellen mit speziell für Sie angefertigten Schienen zu Hause sinnvoller („Home-Bleaching“) ist, richtet sich nach Ihren individuellen Zahnmerkmalen. Vor einer Bleichtherapie kontrollieren wir deshalb ihr Gebiss und das Zahnfleisch und wählen die für Sie passende Methode.

Kritische Stimmen behaupten, das Bleichen für die Zähne schädlich ist. Unter Beachtung der entsprechenden Anwendungsvorschriften, die speziell auf das Abdecken des Zahnfleischrandes durch Gummimanschetten oder Isolationsmittel abzielt, und begleitende Kontrolle durch den Zahnarzt ist das Risiko für eine Schädigung des Zahns bzw. des Zahnfleisches sehr gering. Nach der Aufhellungstherapie kann es unter Umständen aber zu einer erhöhten Empfindlichkeit der Zähne kommen, die durch Fluoridierungsmaßnahmen in der Regel schnell behoben werden kann.
Die Bundeszahnärztekammer bestätigt, dass sich nach derzeit vorliegenden wissenschaftlichen Untersuchungen keine negative Beeinträchtigung der Zahnhartsubstanz ergeben, sofern die Anwendungsvorschriften beachtet werden.