Füllung

Zahnfarbene Kompositfüllungen

Plastische zahnfarbene Füllungsmaterialien sind als wichtiges Therapiemittel in der modernen minimal-invasiven Zahnheilkunde nicht mehr wegzudenken. Unter maximaler Schonung gesunder Zahnhartsubstanz bei gleichzeitiger Stabilisierung des betroffenes Zahns können kleinere kariesbedingte Defekte im Front-und Seitenzahnbereich mit modernen plastischen Keramikfüllungen zielgerichtet versorgt werden. Gegenüber der Versorgung mit dem Kassenmaterial „Amalgam“ bedarf es keinen traditionellen invasiven Kavitätenpräparationen, manchmal nicht einmal irgendwelcher Präparationsmaßnahmen.

Mit einer hochwertigen keramischen Kunststoff-Füllung können wir kleinere Defekte über viele Jahre sicher wiederherstellen
Die Verarbeitung moderner Komposite in verschiedenen Farbabstufungen und Transluzenzen ermöglicht aufgrund der natürlichen Farbanpassung hochästhetische Füllungen. Durch die Anwendung besonderer Verarbeitungsmethoden („dentinadhäsive Mehrschichtrekonstruktion“, „Mehrfarbentechnik“) schaffen wir Füllungen, die selbst hohen Druck- und Zugkräften dauerhaft standhalten. So beugen wir einer bakteriellen Reinfektion vor und erzielen damit langfristig stabile und verlässliche Ergebnisse.
Wir nutzen ausschließlich Universal-Composite, deren klinische Eignung durch klinische Langzeitdaten eindrucksvoll belegt sind
Für größere Defekte im Seitenzahnbereich sind Inlays oder Teilkronen aus Vollkeramik das Material der Wahl. Über eine spezielle Klebetechnik werden Sie mit dem Zahn verbunden – Voraussetzung für einen dauerhaften sicheren Erhalt Ihrer Zähne. Und mit dem CEREC-System können wir sogar in nur einer Sitzung Zähne dauerhaft und ästhetisch wiederherstellen. Klingt das nicht verlockend?