Lachgas-Sedierung

Entspannt die zahnärztliche Behandlung erleben

Die Sedierung durch Einatmen eines Lachgas-Sauerstoff-Gemisches über eine Nasenmaske ist eine sehr effektive und eine der risikoärmsten Methoden, Sie vor und während einer zahnärztlichen Behandlung zu beruhigen. Lachgas wirkt leicht hypnotisierend, verringert die Schmerzwahrnehmung und führt Sie in einen Zustand der seelischen und körperlichen Entspannung. Sie erleben die Behandlung entspannter, ruhiger und schneller. Zudem ist die Handhabung in unseren Händen einfach und absolut sicher. Tiefe der Sedierung sind über die prozentuale Beimischung von Lachgas jederzeit steuerbar. Eine Überdosierung ist vollkommen ausgeschlossen! Nicht ohne Grund genießt diese Form der Sedierung eine sehr hohe Akzeptanz bei unseren Patienten mit starken Ängsten wie auch Kindern.

Für weitere Informationen empfehlen wir Ihnen den Besuch dieser Website:
www.sedierung.com (Rubrik: „Forschung“)